Sie sind hier: Aktuelles » "Bildungsreise" nach Worpswede

Kontakt

DRK-Ortsverein
Peine e.V.
Max-Küper-Straße 13
31224 Peine

Telefon
(05171) 29 57 83

E-Mail
info@ - drk-ortsverein-peine.de

"Bildungsreise" nach Worpswede

Fahrt mit den Helferinnen und Helfern

Nach einem vorausgegangenen Einführungsabend mit Film und Vortrag über Worpswede von unserem Vorsitzenden Rainer Badur machten sich 36 Teilnehmer in einem modernen Reisebus auf die Fahrt dahin. Der Nieselregen und der Stau auf der Autobahn waren schnell vergessen, als noch vor Worpswede die Sonne durchbrach und sie uns dann den ganzen Tag begleitete. „So haben wir es uns vom Vorstand als Dank für Ihre ehrenamtliche Hilfe auch gewünscht“, freute sich der Vorsitzende Rainer Badur, „gerade die Sonne und das Licht waren auch für die Künstler und Maler mit entscheidend, dort zu leben und zu malen. Jetzt ist es ideal für unseren Besuch“.

Nach einem sehr guten Mittagessen in der Gaststätte „Neu-Helgoland“, malerisch an dem Ufer der Hamme gelegen, konnte das Künstlerdorf besichtigt werden. Geteilt in zwei Gruppen, jeweils geführt durch einen Gästeführer und durch Herrn Badur wurde uns der Ort mit seiner Geschichte und den besonders gestalteten Häusern wie das “Verrückte Cafe“ und der Malerhof oder der sich vor Lachen den Bauch haltende Budda schnell vertraut. Es konnte sehr gut nachempfunden werden, warum Künstler dort heimisch wurden und weshalb sie ihre Gemälde dort gemalt haben.

Mit einer Kaffeerunde mit Zwetschenkuchen und Sahne im hübschen Hotel Buchenhof  schloss die Besichtigung ab und auf der Heimreise gab es dann auch noch den inzwischen fast traditionellen „Überraschungssekt“, diesmal auf einem Rastplatz auf der Autobahn.

Alle Teilnehmer waren sich einig, es war eine sehr schöne Reise...

 

 

17. August 2013 17:15 Uhr. Alter: 4 Jahre